top of page

Sa., 05. Okt.

|

Sankt Georgen bei Salzburg

Motorsägenschnitzkurs

Mit der Motorsäge beeindruckende Skulpturen schaffen. Anfänger und Fortgeschrittenenkurs mit dem berühmten "Motorsagla" aus Kirchham

Motorsägenschnitzkurs
Motorsägenschnitzkurs

Zeit & Ort

05. Okt. 2024, 08:30 – 17:30

Sankt Georgen bei Salzburg, Sägewerkweg 1, 5113 St. Georgen bei Salzburg, Österreich

Über die Veranstaltung

Kurstermine werden auf Herbst verschoben. Näheres wird noch bekannt gegeben!!!

Anfängerkurs: Freitag, 31. Mai 2024 ab 8:30 Uhr im Sägewerk Ratkowitsch

Thema: Eule oder eigenes Werkstück

Kurs für Fortgeschrittene: Samstag, 1. Juni 2024 ab 8:30 Uhr im Sägewerk Ratkowitsch

Thema: Adler oder eigenes Werkstück

Kursdauer ca. 8 Stunden

Preis mit eigener Carvingsäge: € 156,--

Preis ohne eigner Carvingsäge: € 180,-- (bitte rechtzeitig voranmelden)

Mitzubringen sind

  • Komplette Schutzausrüstung bestehend aus Schnitzschutzhose, -schuhe, Augen- und Ohrenschutz
  • Treibstoff und Öl, wenn nötig, gegen Aufpreis erhältlich.
  • Für grobe Schnitte gegebenenfalls bitte eigene Motorsäge mitbringen.

Teilnehmeranzahl: Min. 4 Personen, Max. 10 Personen

Das zum Schnitzen verwendete Holz kann seperat gegen Aufpreis im Sägewerk erworben oder selbst mitgenommen werden.

Maße für Eule: Durchmesser min. 35 cm, Stammhöhe ca. 1,20 m

Maße für Adler: Durchmesser min. 45 cm, Stammhöhe ca. 1,20 m

Mittagessen kann vor Ort bestellt werden. Abschließend gemütlicher Ausklang.

Herbert  Danzer alias der "Motorsagla" ist ein Meister an der Kettensäge und  schafft einzigartige, naturgetreue, detailverliebte und außergewöhnliche  Skulpturen. Er gewann den ersten Platz bei der österreichischen  Kettensägenschnitzmeisterschaft in Ulrichsberg, verzauberte den  Knittelfelder Weihnachtsmarkt mit Eiskunstwerken und leitet seit vielen  Jahren Kurse für Anfänger und Profis.

Mehr Infos zum Kursleiter auf www.motorsagla.at

Programmplan


  • 9 Stunden

    Motorsägenschnitzkurs für Anfänger

    Sägewerk Ratkowitsch

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page